Ehepaar van de Water seit 40 Jahren zu Gast in Bacharach

Seit dem Jahr 1978 verbringen An und Piet van de Water aus den Niederlanden nunmehr ihren Urlaub in Bacharach. Zunächst besuchte er in diesem Jahr allein Bacharach und lernte bei einer Weinprobe das Weingut von Kurt Jost in Bacharach kennen.

Bei ihren fortan jährlichen Urlaubsaufenthalten war die Familie aus Nieuw-Vennep in der Provinz Nordholland sowohl in der Pension Jost wie auch auf dem damals von der Familie Kurt Ronowski geführten Bacharacher Campingplatz gerne zu Gast. Mit den Jahren entwickelten sich enge persönliche Kontakte und auch die Kinder Petra und Marco van de Water halfen im Herbst tatkräftig bei der Weinlese mit.

Die Freundschaft zur Familie Doris und Hans-Jürgen Jost, die schöne Gegend, der Rhein sowie die Ruhe zu genießen, trugen immer wieder dazu bei, Bacharach und die Region aufzusuchen.

Als Dankeschön für die vierzigjährige Treue zu Bacharach von An und Piet van de Water überreichten der Bacharacher Stadtbürgermeister, Karl Heinz Schleis und der Geschäftsführer der Rhein-Nahe Touristik, Christian Kuhn den Wappenteller der Stadt Bacharach und ein Buchpräsent mit Rezepten zu kulinarischen Spezialitäten vom Rhein.

Bild v.l.n.r.: Christiane Fries-Jost, Christian Kuhn (Rhein-Nahe Touristik), An und Piet van de Water, Hans-Jürgen Jost, Stadtbürgermeister Karl-Heinz Schleis

Hinterlassen Sie einen Kommentar