Für die Umnutzung des in den Rheinanlagen von Bacharach gelegenen, ehemaligen Tonnenhofs zu einem Gastronomiebetrieb sucht die Stadt im Rahmen eines Bewerbungsverfahren nach einem geeigneten Investor/Pächter. Die Stadt Bacharach ist Eigentümerin des Grundstücks und des umzunutzenden Gebäudes. Angedacht ist eine langfristige Verpachtung des Tonnenhofs mit Gelände für Außenbewirtschaftung an einen privaten Investor / Betreiber im Wege des Erbbaurechtes. Die Durchführung der notwendigen Umbaumaßnahmen obliegt dem Investor / Pächter.

Bacharach am Rhein

Gewünscht wird ein qualitätvolles gastronomisches Konzept mit Schwerpunkt auf regionaler Küche, familienfreundlicher Ausrichtung und ganzjähriger Nutzung. Verpachtet wird ein eingeschossiges Gebäude (Grundfläche ca. 120 m², Bruchsteinmauerwerk, Schieferdeckung). Ein Anbau sowie Öffnen der Fassade zum Rhein sind denkbar. Die Grundstücksfläche beträgt ca. 765 m² und kann u. U. erweitert werden. Weitere Informationen und Unterlagen zur Abgabe einer Bewerbung erhalten Sie bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein Nahe, Koblenzer Straße 18, 55411 Bingen (Stefan Claßmann, +496721 304218 / E-Mail stefan.classmann@vgrn.de) oder im Internet