Skip to content
Hotels

Langjährige Bacharacher KD-Agenturleiterin Christel Eichner in den „Ruhestand“ verabschiedet

„Es war schon eine interessante und abwechslungsreiche Zeit“, sagte die langjährige  Köln-Düsseldorfer-Agenturleiterin Christel Eichner, als sie als letzte „Amtshandlung“ den Schaufelraddampfer „Goethe“ in Richtung Oberwesel verabschiedete.

Gunter Pilger (1. Beigeordneter Stadt Bacharach), Christel Eichner, Heiner Mades (Weingott Bacchus), Marianne Eichner und Christian Kuhn (Rhein-Nahe Touristik)

Zuvor dankten der erste Beigeordnete der Stadt Bacharach, Gunter Pilger, der Bacchus von Bacharach, Heiner Mades und der Leiter der Rhein-Nahe Touristik, Christian Kuhn mit Blumenpräsenten und einem Geschenkgutschein, Christel Eichner und ihrer Mutter Marianne für ihre mehr als vierzigjährige Arbeit für Bacharach und den Tourismus in der Region.

Dabei waren die Anfänge der Familie Eichner in der Agentur alles andere als leicht. Als nämlich im Jahr 1976 das alte Domizil, das „Büttner’sche Häuschen“ bis auf die Grundmauern abbrannte, galt es im Jahr 1977 mit einem neuen, aber kleineren Agenturgebäude wieder neu anzufangen. Die Eheleute Willi und Marianne Eichner ließen sich nicht entmutigen und starteten mit Elan und Freude an der Arbeit mit dem Kartenverkauf. Wenig später wurde das Angebot erweitert und den zahlreichen Gästen konnte in einem Kiosk Souvenirs und kleine, gastronomische Spezialitäten angeboten werden.

Nach 22 Jahren gaben die Eheleute Eichner den Agenturbetrieb im Jahr 1999 an ihre Tochter Christel weiter. Mit neuen Ideen hat sie das Angebot gezielt erweitert, wobei auch für sie der Gast immer im Mittelpunkt ihrer Arbeit stand. Ob Hilfe bei der Reiseplanung oder der Suche nach verloren gegangenen Kleidungsstücken, Christel Eichner fand immer eine Lösung.

Mit dem Saisonende 2019 heißt es auch für sie Adieu zu sagen, um sich dann in ihrem „Ruhestand“ verstärkt ihren Hobbies Sport und dem Reisen zu widmen. Aber Gunter Pilger und Christian Kuhn sind sich sicher, dass Christel Eichner auch zukünftig Spaß am Leben hat und sich engagiert in Bacharach einbringen wird.

Scroll To Top